Umzugsplaner für smartes Zügeln

Umzugsplaner als Checkliste herunterladen


Zwei bis drei Monate vor dem Umzug

  • Neuen Mietvertrag sorgfältig prüfen (eventuell durch Fachkraft)
  • Alten Mietvertrag frist- und formgerecht kündigen (erst nach Abschluss eines neuen Mietverhältnisses!)
  • Schäden an der Wohnung frühzeitig der Verwaltung und der Haftpflichtversicherung melden
  • Bezahlte arbeitsfreie Tage für den Umzug beim Arbeitsgeber beantragen (OR Art. 329 & L-GAV Art. 20)
  • Einholen einer Umzugsofferte. Für eine aussagekräftige Gegenüberstellung sollten drei Angebote ausreichen
  • Eventuell: Einholen einer Offerte für die Wohnungsreinigung
  • Kompetente Umzugsfirma beauftragen und schriftlich bestätigen lassen
  • Bisherige und neue Schulbehörde über den Umzug informieren und eventuelle Übergangprobleme besprechen
  • Möbelstellplan anfertigen.

Vier Wochen vor dem Umzug

  • Adressänderung Arbeitgeber
  • Adressänderung Bank / Postscheckamt
  • Adressänderung Einwohnerkontrolle (bzw. unmelden – Frist beachten)
  • Adressänderung Elektrizitäts-, Gas- und Wasserwerk
  • Adressänderung Telefonprovider und eventuell Telefonbucheintrag
  • Adressänderung Ärzte
  • Adressänderung Fahrzeugausweis / Führerausweis (Frist beachten)
  • Adressänderung Identitätspapiere ändern lassen
  • Adressänderung Krankenkasse und Versicherungen
  • Adressänderung Zeitschriften- und Zeitungsabonnemente
  • Adressänderung Serviceabonnemente
  • Adressänderung Hauslieferdienste
  • Adressänderung Vereins-, Kurs- und Klubsekretariate
  • Adressänderung Billag (Inkassostelle für Radio- und TV-Gebühren)
  • Adressänderung Freunde und Bekannte
  • Ummelden AHV-Ausgleichskasse für Selbständigwerbende und Rentner
  • Ummelden Sektionschef / EinheitskommandantUmmelden Steuerbehörde
  • Ummelden Schule + Kindergarten
  • Post-Nachsendeantrag (Formular bei der Poststelle)
  • Drucksachen und Stempel ändern
  • Falls nötig Deckungsumfang von Versicherungen anpassen
  • Notvorräte, Tiefkühltruheninhalt und Konserven aufbrauchen
  • Beim Transportunternehmen genügend Verpackungsmaterial anfordern
  • Mit dem Vermieter der alten Wohnung die Wohnungsabgabe organisieren und Schäden melden

Zwei Wochen vor dem Umzug

  • Kleine Reparaturen (für die die/der Mieter/in aufkommen muss) jetzt durchführen
  • Verpacken von vorübergehend entbehrlichen Gegenständen. Transportbehälter deutlich kennzeichnen
  • Mit dem Vermieter der neuen Wohnung die Wohnungsübergabe organisieren
  • Nachbarn und Hauswart über den Auszug informieren (Benützung von Zufahrten und Lift am Zügeltag)
  • Namensschilder für Briefkasten und Wohnungstüre organisieren
  • Reinigungsmaterial für Wohnungsreinigung kaufen
  • Eventuell Hütedienst für Kleinkinder und Haustiere organisieren

Eine Woche vor dem Umzug

  • Mahlzeiten so planen, dass Schränke und Kühlschranke am Umzugstag leer sind
  • Umzugsvorbereitung Zerbrechliches Umzugsgut (auch Flüssigkeiten) besonders deutlich kennzeichnen
  • Umzugsvorbereitung Gefährliches Umzugsgut (Gifte, Waffen, Munition etc.) separat transportieren
  • Umzugsvorbereitung Möbel demontieren (falls nicht im Aufgabenbereich der Umzugsfirma)
  • Umzugsvorbereitung Böden mit Abdeckflies schützen (falls nicht im Aufgabenbereich der Umzugsfirma)

Letzte zwei Tage vor dem Umzug

  • Zufahrten (Ein-/Ausladeort) für Zügelwagen mindestens 48 Stunden vor dem Umzugstermin sicherstellen
  • Kühltruhen tiefst möglich abkühlen. Kühlgut mit Zeitungen umhüllen oder in separater Kühlbox transportieren
  • Wertgegenstände und Dokumente persönlich transportieren (eventuell in Banksafe zwischenlagern)
  • Nicht verpackte (zerbrechliche) Kleingegenstände persönlich transportieren
  • Pflanzen ausgiebig giessen und geeignet schützen (Pflanzen am Umzugstag nicht giessen)
  • Umzugsgut nach Inhalt und Zielort (Zimmer) beschriften Vorhänge abnehmen und wenn möglich Teppiche reinigen und zusammenrollen
  • Bei sehr heissem Wetter: Bitte Getränke für die Zügelequipe nicht vergessen
  • Werkzeuge, Apotheke, Toilettenartikel, Taschenlampe, Birnen, Klebeband, separat bereithalten
  • Putzmaterial und Abfallsäcke separat bereitstellen
  • Falls nötig Bargeld für Transport- und Reinigungsfirma bereithalten
  • In der neuen Wohnung ausreichende Beleuchtung installieren

Am Umzugstag

  • Rutschfeste Schuhe und passende Kleider anziehen (Unfallrisiko)
  • Parkplatz für Zügelwagen und eventuell Fassadenlift kontrollieren und Zugangswege freihalten
  • Zügelequipe ausdrücklich auf zerbrechliche, empfindliche und gefährliche Gegenstände aufmerksam machen
  • Dem Umzugs-Equipenchef mitteilen, welche Möbel/Kartons wann ausgeladen werden müssen
  • In der alten Wohnung genügend angeschlossene Lampenfassungen mit Leuchtmitteln zurücklassen
  • Möbelstellplan gut sichtbar aufhängen
  • Namensschilder an Briefkasten und Tür anbringen
  • Wohnungsabgabe Zählerstände in alter Wohnung sicherheitshalber selbst notieren
  • Wohnungsabgabe Mit der Vermieterpartei ein vollständiges Abgabe-Protokoll ausfüllen
  • Wohnungsabgabe Nach Rückgabe des Wohnungsschlüssels besteht kein Zutrittsrecht mehr!
  • Wohnungsübernahme Mit der Vermieterpartei ein vollständiges Übernahmeprotokoll ausfüllen
  • Wohnungsübernahme Zählerstände sicherheitshalber selbst notieren
  • Wohnungsübernahme Eingebaute Apparate auf Funktionstüchtigkeit prüfen
  • Möbel richtig platzieren, nicht zu dicht an die Wand stellen (Luftzirkulation, besonders bei Aussenwänden)
  • Persönliches Vorstellen bei den Nachbarn erleichtert von Anfang an das Zusammenleben
  • Mit Kindern die nähere Umgebung und den sichersten Schulweg erkunden
  • Mit Kindern den ersten Kontakt zu den Nachbarskindern knüpfen

Nach dem Umzug

  • Schäden am Umzugsgut innerhalb von 3 Arbeitstagen schriftlich/eingeschrieben melden
  • Eventuelle Mängel oder Schäden in der Wohnung dem Vermieter mit eingeschriebenem Brief melden
  • Leihweise bezogenes Packmaterial der Umzugsfirma zurückbringen oder abholen lassen

Umzug geplant? – Jetzt unverbindliche Offerte einholen

Kunden profitieren von unserer langjährigen Erfahrung. Gerne unterstützen wir auch Sie bei einem bevorstehenden Umzug.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Jetzt Kontakt aufnehmen